Dementsprechend Kosmetika Auswahl, immer die Aufmerksamkeit auf die Art der Haut bezahlen

Wählen Sie Fonds für Ihre Art und nie Cremes Freundinnen, Mütter oder Schwestern verwenden.

Regel 1: Verwenden Sie Tools für ihre Altersgruppe.

Jeder weiß, dass Anti-Aging-Cremes gelten nicht für junge Haut. Sie können Allergien auslösen, tun junge Haut zu ölig ist, dazu beitragen, Akne, etc. Allerdings glauben viele, dass die Mittel für die junge Haut kann in einem höheren Alter verwendet werden. Es ist jedoch auch falsch. Einige Prozesse in junge und reife Haut ist grundlegend anders: Nach 30 Jahren die Synthese von Kollagen beginnt zu sinken, und die obere Schutzschicht der Epidermis wird dicker. es noch unhöflich (und Teenager-Kosmetik oft präsenten Tanninen) zu machen, ist falsch und schädlich.

Regel 2: Wählen Sie eine Creme nach individuellen Empfindlichkeit ihrer Haut.

Viele Menschen leiden unter allergischen Reaktionen auf bestimmte Bestandteile von Kosmetika (wie Kollagen oder Panthenol), und einige der Löwenanteil von Kosmetika nicht tragen – Haut zu erröten beginnt, sich entzünden, Schuppung, Juckreiz, usw.

Um zu verstehen, müssen Sie die Konzepte von Allergien und Überempfindlichkeitsreaktionen zu trennen.

Wenn Ihre Haut sofort nach dem Auftragen des Produkts ist rot, gereizt, fühlt man sich ein Brennen oder Kribbeln, dann haben Sie eine Unverträglichkeit gegenüber diesem Produkt haben. Im Gegensatz zu Allergien, in diesem Fall ist es die Haut selbst anstatt des Immunsystems reagiert. Diese Antwort zeigt an, dass entweder diese Creme nicht Ihre Haut passt, oder eine Kombination aus Creme und Tonic oder andere Mittel, um eine Reaktion zu verursachen, oder Sie lief es mit häufigen Wechsel von Kosmetika, oder auf die Haut zu reichlich oder falsch angewendet (für Beispiel für einen nassen Haut und nicht chemisch).

Oft bei der Verwendung dieses Medikament Reizung nicht jedes Mal passieren, auch. Wenn die Haut schon müde war, zum Beispiel, extreme Temperaturänderungen oder andere aggressive Medikamente, können Sie ziemlich starke Reaktion auf diese oder jene Creme sein. Aber das nächste Mal, in Abwesenheit von anderen Reizstoffen, Überempfindlichkeitsreaktionen nicht tun. Vielleicht sollten wir eine Pause und ein Mittel nehmen eine etwas geringere Menge zu verwenden, und noch einmal sorgfältig die Anweisungen studieren – und die Haut wird in Ordnung sein.

Wenn Ihre Haut zu Allergien empfindlich oder anfällig ist, wählen Sie Fonds, die „für empfindliche Haut“ und „hypoallergen“ gekennzeichnet sind. Bevor ein Auto zu kaufen, nehmen Sie die Sonde. Es ist auch möglich, bevor Sie das Produkt auf das Gesicht anwenden, probieren Sie es aus auf einen Bereich der Haut auf den Ellenbogen. Wenn innerhalb von vier Stunden scheint Reaktion wahrscheinlich nicht für Sie bedeutet.

Im Gegensatz zu Unverträglichkeitsreaktionen, tritt keine allergische Reaktion nicht sofort nach dem Auftragen eines kosmetischen Produkts, und nach einigen Stunden oder Tagen. In diesem Fall ist es am besten, einen Dermatologen zu gehen. Es ist mit Hilfe von speziellen Tests Allergen zeigen und Behandlung verschreiben.

Regel 3: Vermeiden Sie wunderbare Werkzeuge, die versprechen, um schnell alle Probleme lösen.

Kosmetik sollte die natürliche Hautfunktionen stimulieren – und es ist nicht sofort ein Prozess. Panacea ist nicht in der Medizin oder Kosmetik. Die starke Wirkung auf die Haut mit hohen Konzentrationen von Wirkstoffen oder die Verwendung von Teilen, die nicht von den Gesundheitsbehörden genehmigt wurden, könnten zu negativen Folgen führen. Vermeiden Sie Kosmetika unbekannt oder die so genannte „nationale“ Herkunft unbekannt Zusammensetzung oder breite Palette von Maßnahmen (zum Beispiel, wenn die Wundersalbe verspricht sowohl befeuchten und zu nähren und die Haut verjüngen und gleichzeitig loszuwerden Akne).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.